Clan

Der [LAG]-Clan

[LAG] steht für „Local Area Gamers“ und ist der Name unseres Clans, den wir im Februar 2018 ins Leben gerufen haben.

Dabei ist der Name Programm: Der [LAG]-Clan setzt sich nämlich für den Erhalt einer kulturellen Aktivität ein, die in Zeiten von „Social“-, Mobile und Online-Games Gefahr läuft in Vergessenheit zu geraten, der LAN-Party.

LAN-Februar-2018Die LAN-Party, oder auch Netzwerk-Session genannt, findet, sofern sie nicht der kommerzielle Event-Character einer Dreamhack oder Northcon umweht, im kleinen, häuslichen, privaten Rahmen statt und beschreibt die Zusammenkunft mehrerer Freunde, die sich meist mehrere Tage treffen, um an ihren Rechnern gemeinsam Computerspiele zu spielen. Diese Netzwerk-Partys haben bei uns nicht nur einen festen Platz im Kalender, sondern auch eine lange Tradition, die bis in die 90er-Jahre zurückreicht. Auch der Clan-Gedanke ist uns [LAG]gern nicht neu: Der erste Versuch unsere spielerischen Aktivitäten zu organisieren, unternahmen zwei unserer Gründungsmitglieder bereits 2001, als sie mit Schulfreunden den [SEK]-Clan gründeten.

Vieles hat sich in den Jahrzehnten geändert: Während man früher noch kiloschwere 19″-Röhrenmonitore in die Elternhäuser schleppte, klemmt sich so mancher [LAG]ger heutzutage nur noch seinen Laptop unter den Arm. Wo früher Eistee und Cola auf dem Tisch stand, wird heute eher ein gemütliches Bierchen getrunken. Doch an vielen Elementen unserer LAN-Partys hat sich wenig verändert und auf diese Traditionen sind wir besonders stolz:

  1. Die Spielauswahl: Natürlich finden immer wieder neue Spiele Einzug in unser Repertoire und ergänzen dieses, aber die berühmte „alte, verkrustete Mischung“ aus LAN-Klassikern wie Half-Life (1998), Age of Empires II (1999) oder Warcraft III (2002) sind nach wie vor fester Bestandteil jeder LAN.
  2. Der Grundgedanke: LAN-Parties sind für uns etwas Besonderes, ein Lebensgefühl, nichts, was man jeden Abend haben kann. Es sind drei Tage Urlaub vom Alltag, Eskapismus vom Weltschmerz, Zuflucht in eine in sich geschlossene Welt der Spielfreude, Insider-Witze und einem einzigartigen Gemeinschaftsgefühl.
  3. Die Eckpfeiler: Es gibt kein festes Programm auf unseren LAN-Partys, aber es gibt feste Punkte, die dem Ferienlager-Feeling Struktur geben. Dazu gehört das Eröffnungsspiel jeder LAN, dieLAN-Juli-2017 berühmte Runde „Killbox“. Das traditionelle Frühstück aus 3-4 Cornflakes-Packungen, welches bei einer Partie Age of Empires II verdaut wird. Die Spritztour zu Burger King mit [LAG]Xevil am Steuer und [LAG]FreDvanTerrA als Getränkehalter. Oder der obligatorische Gang zur provisorischen Wahlurne, der spätestens am zweiten Tag vonnöten ist, um sich auf ein Spiel zu einigen.

Um diesen Zauber zu bewahren und wie bisher das Ziel zu erfüllen, mindestens ein Mal im Jahr eine Netzwerk-Session zu organisieren, haben wir diesen, unseren Clan gegründet.

Möchtest du mehr über die einzelnen Mitglieder erfahren? Dann schaue doch auf unserer Team-Seite vorbei. Würdest du gerne wissen, was wir so alles spielen? Dann besuche doch unsere Spiele-Seite. Möchtest du mit uns interagieren oder gar Teil dieser magischen LAN-Welt werden? Dann melde dich doch in unserem Forum an!